MITTEILUNG AUFGRUND DER BUNDESWEITEN MAßNAHMEN UM DIE AUSBREITUNG DES CORONA-VIRUS (COVID 19)

FRÜJAHRSMEISTERSCHAFT SAISON 2020 ABGESAGT

 

 

Der SV MM KARTON FROHNLEITEN lacht nach der absolvierten Herbstsaison mit 11 Siegen einem Remis und einer Niederlage, mit einem Torverhältnis von 39 zu 14, +25 mit 34 Punkten und 10 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten, vom sensationellen "ERSTEN TABELLENPLATZ" und holt in souveräner Manier den Herbstmeistertitel.

 

Unsere KM II sichert sich mi 6 Siegen 2 Remis und 5 Niederlagen, einem Torverhältnis von 42 zu 30, +12 Platz Platz 8 in der Herbsttabelle der 1. Klasse Mitte A.

 

WILLKOMMEN AM VIRTUELLEN SPIELFELD DES SV MM KARTON FROHNLEITEN

Für alle Fans des SV MM KARTON FROHNLEITEN und solche die es werden möchten, werden wir hier versuchen, Sie mit NEWS, rund um den SV MM KARTON am Laufenden zu halten. Wünsche, Anregungen aber auch konstruktive Kritik ist gerne willkommen, nutzen Sie unser Kontaktformular um uns über Ihr Anliegen zu informieren.

 

Die Bestückung mit neuen Fotos rund um das Stadion, sowie allen Spielern, Funktionären und "Ehrenamtlichen", ohne deren Zutun ein Aufrechterhalten eines Clubs dieser Größenordnung nicht machbar wäre, sei hier herzlichst gedankt und wird STEP by STEP erfolgen.

SV MM KARTON FROHNLEITEN

Gegründet an 11.Jänner 1922

Die Bekanntschaft mit Fussball hatte Frohnleiten eher zufällig gemacht. Ungarische Emigranten, die beim Bau des damaligen Theresienhofs beschäftigt waren und das Fussballspiel beherrschten, stellten eine Mannschaft und der damalige erste Gegner war ein Team der Mannschaft  der Schweizerfabrik.

Nach dem Krieg fand sich schnell die Begeisterung für das Fussballspielen ein und in den Jahren des Wiederaufbaus machte sich vor allem der spätere Landagspräsident Franz Feldgrill um die Geschicke des Vereins verdient. Gemeinsam mit dem Turnverein war man bemüht eine dauerhafte Spielstätte zu finden und verwandelte am heutigen Turnvereinplatz aus einem Erdäpfelacker einen modernen Sportplatz. Frohnleiten startete nach dem zweiten Weltkrieg im Jahr 1948 in der Kreisklasse und wurde auf Anhieb Meister. In diesen Jahren erlebte der Sportverein seine Glanzzeiten und schaffte den Durchmarsch in die Landesliga, der damalig dritthöchtsten Spielklasse Österreichs. Welch große Rolle Frohnleiten damals im Fussball spielte, zeigte der Umstand, dass die große Mannschaft von Rapid Wien mit (Zemann, Happel, Hanappi, Körner und Binder) zu einem Trainingslager nach Frohnleiten kam. Eine 1:7 Niederlage der Heimischen gegen ein Rapidmannschaft, die damals Arsenal London mit 5:0 schlug, schmerzte kaum. In der Saison 1976/77 fanden sich in der Begegnung gegen Voitsberg, sagenhafte 1.100 Besucher am Fussballplatz des Turnvereins ein.  Dem damaligen Obmann Franz Feldgrill ist es zu verdanken,   dass das heutige Areal in Ungersdorf als Spielstätte genutzt werden kann. Feldgrill unterzeichnete am 09.April 1976 einen Pachtvertrag mit Mayr-Melnhof - eine neue "Heimspielstätte" wurde gefunden und trägt seit 29. Juni 2019 den Namen:

FRANZ FELDGRILL STADION

 


HERZLICHEN DANK AN UNSERE SPONSOREN

ohne deren großartige Unterstützung ein Spielbetrieb dieser Größenordnung nicht machbar wäre

Kontakt

Franz Feldgrill Stadion

A-8130 Frohnleiten

mail

Route

Franz Feldgrill Stadion

Das bis zum Jahr 2019, liebevoll genannte "Stadion Ungersdorf" wurde 29.06.2019

in FRANZ FELDGRILL STADION umgenannt.

 

Frohnleiten feiert die Stadionumbenennung
Seit 29.06.2019 heißt das Stadion des SV Frohnleiten Franz-Feldgrill-Stadion, nach dem großen Gönner des erfolgreichen Fußballklubs. Die Feierlichkeiten wurde von Klubobmann Mario Hörzer und dessen Team im Beisein von Feldgrills Witwe Ruth, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Konsul Rudi Roth und Bürgermeister Johannes Wagner gefeiert.